15 Sportler und Sportlerinnen des Kinder- und Jugendbereiches des SRC`s nahmen am 18.5. und 19.5.2019 an der 65. Rüdersdorfer Frühjahrsregatta teil.
Auch wenn dieses mal die Ausbeute nicht so ergiebig war, konnten doch vier Sportler des Kinderbereiches Medaillen mit an den Sund bringen. Neben Tia Häusler (07) waren Birk Lübbert (07) und Ole Hohensee (06) diejenigen, die jeder zwei mal Gold erruderten und Tabea Wittenburg konnte sich ihr Gold einmal sichern.
 
Im Kinder-Einer 12 Jahre fuhren Tia und Birk über eine Distanz von 500m und Ole Hohensee Jungen 13 Jahre über 1000m ihr Gold ein. Das zweite Gold erhielten die Vier im Doppelzweier. Tabea und Tia im Rennen Langstrecke 3000m Mädchen 12/13 Jahre und Birk und Ole im Rennen Langstrecke 3000m Jungen 12/13 Jahre.
 
Die vier jungen Ruderer holten in zwei weiteren Rennen jeweils Platz 2. Tabea und Tia mussten sich im Doppelzweier 12 Jahre über 500m dem Ruderclub Plaue Havel mit 3.57 Sekunden Rückstand geschlagen geben und Birk und Ole sich über 1000m mit 2.81 Sekunden Rückstand dem Wassersportverein Königs Wusterhausen.
 
Im Mix-4er 12/13 Jahre ruderten sie zum ersten mal in dieser Besetzung und kamen über eine Strecke von 1000m auf den 2. Platz. Zum Sieg fehlten ihnen 4.42 Sekunden.
 
 
Auch wenn es nicht mehr Gold für Stralsund gab, konnten auch die anderen Ruderer ihr Können unter Beweis stellen. Benno Petersen (01) fuhr im Junioren-Einer A Lgr. II über 1500m auf Platz 2 und zwei mal im Junioren-Doppelzweier A Lgr. II mit Ole Klepin (03) ebenfalls über 1500m auf Platz 5.
Ole Klepin fuhr mit Marten Löffelmacher (03) im Junioren-Doppelzweier A Lgr. III auf Platz 3 und allein im Junioren-Einer A Lgr. III erreichte Marten ein mal Platz 4 und in seinem letzten Renne Platz 3.
 
Aus dem Kinderbereich erlangte Konrad Sponholz (08) im Jungen-Einer 11 Jahre Platz 3 in seiner Abteilung und wurde somit 16. von 24 Startern in der Altersklasse. Zusammen mit Lukas Letzel (07) erkämpfte er sich ebenfalls Platz 3. Beide erfuhren die fünft beste Zeit. Lukas Letzel und Arne Kreiselmeier (06) bildeten gemeinsam den Doppelzweier12/13 Jahre (Leichtgewicht) und brachten ihr Boot in zwei Rennen auf Platz 3.
Anni Biemann (06) und Anne Winkler (05) kamen im Mädchen-Doppelzweier 13/14 Jahre auf Platz 6 ins Ziel und im Mix-4er 13/14 Jahre zusammen mit Hannes Engel (05), Gregor Stoll (05) und Stfr. Annemarie Berndt (05) über 1000m auf Platz 3 und über 3000m auf Platz 5.
Auch im Jungen-Doppelzweier über eine Strecke von 1000m durften sich Hannes und Gregor beweisen und belegten hierbei Platz 4.
 
Glückwunsch an alle teilnehmenden Ruderer!