Am 18. und 19.5.2019 fand in Brandenburg an der Havel die Brandenburger Juniorenregatta statt. Neun Sportler des SRC`S hatten die Chance ihre beste Leistung auf dem Beetzsee abzurufen. 
Die A-Junioren mussten ihre Rennen über eine Strecke von 2000m und die B-Junioren über 1500m abwickeln. Vier erste und sieben 2. Plätze waren das Resultat. 
 
 
Christoph Koos, der allein für den SRC an den Start ging, erruderte für sich im Jungen-Einer A Leichtgewicht zwei mal den 1. Platz und Rebekka Falkenberg, die für den Landesverband Mecklenburg Vorpommern gestartet ist, konnte sich in ihrem ersten Einerrennen (JF1xB LG) in der ersten Abteilung Platz 1 und im zweiten Einerrennen Platz 2 sichern. Des weiteren belegte Rebekka im JF2x B (Doppelzweier) zusammen mit Miriam Fidelius Platz 3 und Platz 5 in ihren jeweiligen Abteilungen. In den gleichen Doppelzweierrennen startete ihre Vereinskameradin Jette Post zusammen mit ihrer Partnerin Daria Arndt für den LRV. Beide kamen in ihren Abteilungen in beiden Rennen auf Platz2.
Miriam und Jette stellten ihr Können auch noch im Doppelvierer JF4x+B unter Beweis. Das erste D-4er-Rennen der 5 Juniorinnen (Leticia Edel, Daria Arndt, Jette Post, Miriam Fidelius und St.fr. Anna Lena Bröckel) wurde in ihrer Abteilung mit Platz 1 belegt und das zweite Rennen mit Platz 3.
Die Stralsunder Junioren Jonas Rüprich, Lukas Weiße, Elias Wittenburg und Nick Häusler absolvierten ihre Rennen im Doppelzweier und Doppelvierer wobei auch sie für den LRV MV an den Start gingen. Dabei war die beste Platzierung, die errudert wurde Platz 2. 
Im ersten Doppelzweierrennen JM2xB fuhren in der ersten Abteilung Elias Wittenburg und Lukas Weiße auf Platz 4, in der zweiten Abteilung Oliver Holz und Nick Häusler auf Platz 2 und in der dritten Abteilung des Rennens Finn Krüger und Jonas Rüprich auf Platz 3. Im zweiten Doppelviererrennen der Jungs starteten in der ersten Abteilung Oliver und Nick (Platz 3) sowie Finn und Jonas (Platz 6) und in der zweiten Abteilung des Rennens Elias und Lukas und erreichten Platz 2.
Die Doppelvierer (JM4x+B) waren wie folgt besetzt: 
Boot 1- Jonas Rüprich, Finn Krüger, Oliver Holz, Nick häusler und Stfr. Emely Nehls.
Boot 2 – Tjorben Johanns, Lukas Weiße, Elias Wittenburg, Steven Henkel und Stfr. Ana Lena Brökel.
In beiden Rennen belege das erste Boot des LRV`S Platz 2. Das zweite LRV-Boot der Junioren ruderte im ersten Rennen auf Platz 7 und im letzten Rennen auf Platz 6.
Der Stralsunder Junior Hannes Post (03), der seit Februar 2019 in Kessin (Rostock) trainiert, trat im JM4+B und JM8+B an. In beiden Booten riemte Hannes auf Platz 2.
 
Diese Regatta war für die Sportler eine gute Vorbereitung für die Juniorenregatta in Hamburg Allermöhe am 01.6. und 02.06.2019.